wir gratulieren der firma stela laxhuber gmbh zur

nominierung FÜR DEN bayerischen mittelstandspreis 2021


von links

Tobias Latein

Thomas Laxhuber
Iryna Laxhuber

Theresia Laxhuber

Rainer Hettwer

STELA Laxhuber GmbH wurde 1922 als Werkstatt und Hersteller von Windbrunnen für die

Landwirtschaft gegründet und nahm sich bald auch den Themen Landmaschinenhandel und

Trocknung im Agrarbereich an.

 

Durch die Spezialisierung auf die Trocknungstechnik konnte dieser Bereich auf viele weitere Branchen ausgebaut werden, so dass das Unternehmen mittlerweile neben der Landwirtschaft unter anderem die Holzwerkstoffindustrie, Lebensmittelbetriebe und die Energie- und Recyclingbranche weltweit mit innovativen und energieeffizienten Trocknungsanlagen ausstattet.

 

Durch individuelle Konzepte und hohe Flexibilität werden für vielfältigste Produkte und Bedürfnisse optimale Lösungen entwickelt. 2016 wurde ein neuer Verwaltungs- und Produktionsstandort bezogen, an dem die eigene Fertigung ausgeweitet und mit neuster Technik ausgestattet wurde. 2022 werden an diesem Standort auch die Feierlichkeiten zu Ehren des 100-jährigen Bestehens des Unternehmens stattfinden.

 

Gleichzeitig feiert auch das Partnerunternehmen STELA Steuerungstechnik GmbH & Co. KG, das sich um die gesamte elektronische Ausstattung der Anlagen kümmert, ein Jubiläum: 40-jähriges Bestehen.

 

Aktuell wird STELA als Familienunternehmen in der  dritten Generation von Thomas Laxhuber geführt, mit Unterstützung seiner Mutter, Theresia Laxhuber und seiner Frau, Iryna Laxhuber

sowie Rainer Hettwer und Tobias Latein in der Geschäftsleitung.

 

 

https://www.stela.de/